Jetzt ist die Zeit...


In unserem Produktionsstandort Philippsburg beschäftigen wir derzeit 40 Mitarbeiter in Montage sowie der Verwaltung. "Made in Germany" ist immer noch die Garantie unseren Kunden der ganzen Welt gegenüber. Neben dem MARTIN-HORN® 2298 GM und 2097 GM für Feuerwehr, Rettungsfahrzeuge und Sondereinsatzfahrzeuge produzieren wir z.B. Nebelhörner für den Schiffsbau, Signalanlagen und Pausenwarnsignale für die Bereiche Industrieanlagen, Fördertechnik, Freigeländeanlagen, Krananlagen und Maschinenräume (Schiffsbau - Kreuzfahrtschiffe). Weiter produzieren wir Signalgeber für Co2 Lösch- und Sprinkleranlagen.

Signaltrompeten und Zubehör finden Sie u.a: ÖBB (Österreichische Bundesbahn), DB (Deutschen Bahn AG) oder der Niederländischen Staatsbahn, desweiteren Sicherungs-, Wach- und Kontrolldienste.

Entwicklungen: Nach 2-jähriger Testphase setzen wir seit Februar 2007 neue Kunststoffmembrane in unseren MARTIN-Hörner® sowie Pausenwarn-Signalanlagen ein.
Vorteil: Durch Verwendung der neuen Membrane sind die Anlagen noch witterungsunempfindlicher bei extremen Witterungsverhältnissen als zuvor. Damit garantieren wir zu jederzeit den vollen, klangreichen, gewohnten Ton der Anlagen.

Neuentwicklung Elektrogebläse für MARTIN-HORN® 2298GM:
Entwickelt wurde der neue Motor von Juni 2012 bis zum Einsatzstart Januar 2014.
Die wesentlichen Vorteile sind:
>> weniger Gewicht
>> 40% weniger Einbauvolumen
>> weniger Motorengeräusche.

Bei all unseren Entwicklungen, legen wir großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden: Feuerwehr, DRK, BRK, THW, ASB, Herstellern von Sonderfahrzeugen, u.v.m.
Mehr Infos dazu bekommen Sie auch gerne per Mail: info@maxbmartin.de

Das Produktionsteam:


DIN EN ISO 9001: 2015
Hier können Sie sich unsere Urkunde zur Zertifizierung DIN ISO 9001:2015 anschauen.

Unsere Qualitätspolitik

Ziel unseres Unternehmens ist es, mit größtmöglicher Wirtschaftlichkeit, Produkte nach den Erfordernissen
unserer Kunden herzustellen und zu liefern. ln Zeiten, in denen der Markt immer höhere Ansprüche stellt und der internationale Wettbewerb wächst, nimmt die Bedeutung der Qualität als Wettbewerbsfaktor weiter zu. Aus diesem Grund hat sich die Geschäftsleitung verpflichtet ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen und die dazu erforderlichen Ressourcen bereitzustellen.

Zum Verständnis unserer Philosophie haben wir folgende Grundsätze festgelegt:

........................................................................

Vollständig zufriedene Kunden zu gewinnen ist unser Ziel

Deshalb sind Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte und Prozesse die wichtigsten Unternehmensziele. Wir suchen und stellen uns der Beurteilung unserer Kunden und streben nach langfristiger vertrauensvoller Zusammenarbeit.

........................................................................

Wir organisieren unser Unternehmen nach der Norm
DIN EN ISO 9001

Die Forderungen dieser internationalen Norm sind Vorgaben für unsere Organisation. Wir bewerten uns
selbst und neutral durch eine externe Zertifizierungsgesellschaft.

........................................................................

Jeder Mitarbeiter ist zur Qualität verpflichtet

Jeder trägt mit seiner Arbeit zur Verwirklichung unseres QM-Systems bei. Es ist deshalb Aufgabe eines
jeden Mitarbeiters, einwandfreie Arbeit zu leisten und die festgelegten Vorgaben einzuhalten. Wer ein
Qualitätsrisiko erkennt und dies im Rahmen seiner Befugnisse nicht abstellen kann, ist verpflichtet, seinen
Vorgesetzten unverzüglich zu unterrichten.

........................................................................

Wir wollen Abweichungen korrigieren und vorbeugen

Durch festgelegte Abläufe, Verfahren und Prüfungen, beugen wir Fehler vor. Trotz größter Sorgfalt können
dennoch gelegentlich Fehler auftreten, diese nutzen wir als Chance uns zu verbessern. Als Grundprinzip
gilt immer ,,Null Fehler". Jede Arbeit sollte schon von Anfang an richtig ausgeführt werden. Das
verbessert nicht nur die Qualität, sondern senkt auch unsere Kosten. Qualitätsleistung erhöht die Wirtschaftlichkeit.
........................................................................

Wir setzen uns Ziele und streben
nach Verbesserung

Damit wir unsere festgelegten Vorsätze erreichen, legen wir angemessene Ziele fest. Wir prüfen und bewerten
diese regelmäßig auf Wirksamkeit. Durch kontinuierliche Verbesserung aller personellen, materiellen
und organisatorischen Prozesse entwickeln wir uns weiter und sichern unsere Zukunft.
........................................................................

Der Schutz der Mitarbeiter und der
Umwelt sind uns wichtig

Arbeit- und Umweltschutz ist der Geschäftsleitung ein wichtiger Bestandteil der betrieblichen Führung.

Aus diesem Grund organisieren wir unser Unternehmen auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften für Arbeit- und Umweltschutz. Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet Gefährdungen für Mensch und Umwelt zu vermeiden und bei Verdacht auf Gefahren den Vorgesetzten zu informieren.

........................................................................

Philippsburg, den 23.Januar 2014






Ein Kopieren, auch in Teilauszügen, ist nicht gestattet.
©+® Max B. Martin GmbH & Co. KG


weiter>>